Klimaschutz Tirol
Eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol.
 
 

Einkaufsladen Klimaschutz

Das neue Unterrichtsangebot für Schulen startete an der NMS Neustift im Stubaital.

 

Klimaschutz und nachhaltiger Lebensstil sind die Kernthemen des neuen Unterrichtsangebots für Schulen. Erstmals im Einsatz war der Einkaufsladen bei den SchülerInnen der NMS Neustift im Stubaital.

 

Der "Einkaufsladen Klimaschutz" ist ein neues Angebot zur Ausleihe oder zur Buchung mit Referenten. Hintergrundinformationen zum CO2-Kreislauf div. Produkte und zu Alternativen für eine nachhaltige Lebensweise werden vermittelt.

 

Unsere Ernährung, Mobilität, unser Konsum, unser Wohnen und Stromverbrauch erzeugen direkt und indirekt CO2. Es sind ungefähr 6,8 kg CO2 , die jeder Mensch täglich zur Verfügung hat, um unsere Welt und unser Klima im Gleichgewicht zu halten. Derzeit leben wir in Mitteleuropa weit über dieser Grenze.


Für PädagogInnen besteht ab sofort die Möglichkeit, einen "Einkaufsladen Klimaschutz" mit einer Vielzahl an Produkten und Tätigkeiten zu entleihen. Damit kann der tägliche CO2-Verbrauch jedes Einzelnen ermittelt werden. Der Einkaufsladen kann selbständig im Unterricht eingesetzt bzw. das Angebot kostenlos mit Referent gebucht werden. In diesem Seminar wird das neue Unterrichtsmaterial vorgestellt,Hintergrundinformationen zum CO2-Kreislauf verschiedenster Produkte und zu Alternativen für eine CO2-sparsame Lebensweise vermittelt.Daneben kann der „Einkaufsladen Klimaschutz“ gleich direkt getestet und der eigene tägliche CO2-Verbrauch hinterfragt werden.

 

Kosten: keine

 

Zeitrahmen: 2 UE

 

Zielgruppen: 3./4. Klasse Unterstufe/Mittelschule

 

Projektpartner: Land Tirol

(c) Klimabündnis Tirol

 
 
 

Klimaschutz
international

International: IPCC

Österreich

Europaische Union

 

Plattform

KLIMASCHUTZ TIROL ist eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol zur Förderung einer klimafreundlichen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft.