Klimaschutz Tirol
Eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol.
 
 

Jetzt online ausfüllen: Der BodenCheck für Ihre Gemeinde

Wie steht es um den Boden in Ihrer Gemeinde? Der neue BodenCheck von Klimabündnis Tirol ist ein interaktiver Fragebogen. Er liefert Antworten für einen zukunftsfähigen Umgang mit Boden in der Gemeinde. Probieren Sie es aus! Dauer ca. 20 Minuten.

 

Natur im Garten

Die Initiative ‚Natur im Garten‘ des Tiroler Bildungsforums unterstützt Gemeinden und Privatpersonen bei der ökologischen Pflege (z.B. Glyphosatverzicht) und naturnahen Gestaltung von Grünflächen (z.B. Anlage von Blumenwiesen).

 

Werden Sie FAIRTRADE-Gemeinde!

Sie möchten aus Ihrer Gemeinde auch eine FAIRTRADE-Gemeinde machen? Im Rahmen des Projektes „Gut FAIRnetzt im Westen“ begleitet Sie das Klimabündnis Tirol auf dem Weg zur FAIRTRADE-Gemeinde.

 

Gemeindemappe: Klimaschutz&Anpassung

Diese Mappe soll für Tiroler Gemeinden ein Werkzeug sein, um sich in die umfangreichen Themen Klimawandel, Klimaschutz und  Anpassung einzulesen und Möglichkeiten und Lösungen zu identifizieren.

 

Wegweiser für Gemeinden

Einen Überblick zu den vielfältigen Angeboten des Landes zum Klimaschutz in Bereichen wie Raumplanung, Energie, Verkehr und Waldschutz gibt die Broschüre "Gemeinde hat Zukunft".

 

Tiroler Klimabündnis Gemeinden

Das Klimabündnis ist das größte kommunale Klimaschutz-Netzwerk Europas. Die globale Partnerschaft verbindet mehr als 1.700 Gemeinden aus 27 Ländern in Europa mit den Indigenen Völkern des Regenwaldes.

 

Tiroler e5-Gemeinden

Das e5-Landesprogramm unterstützt Gemeinden, ihre Energiepolitik zu modernisieren, Energie effizienter zu nutzen, Klimaschutzziele festzulegen und erneuerbare Energieträger verstärkt einzusetzen.

 

Energiegemeinden A++

Im Rahmen von Energiepartnerschaften verpflichten sich A++Gemeinden zu einem effizienten Umgang mit Energie sowie zum maximalen Einsatz von erneuerbaren Energieträgern. Im Gegenzug erhalten sie ein umfangreiches Beratungs- und Ausbildungsservice.

 

Gemeinden mobil

Im Rahmen von "Gemeinden mobil" unterstützt das Mobilitätsprogramm des Landes Tirol Gemeinden mit Beratungsleistungen, Förderungen, Leitfäden, Infopaketen, etc.

 

Lokale Agenda 21

Lebendige Dörfer, Gemeinde-Identität, regionale Wertschöpfung sind wesentliche Bestandteile für eine positive Gemeindeentwicklung.

 

Klima- und Energiemodellregionen

Unabhängigkeit von Energiekrisen und saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und regionaler Bioenergie stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten der Klima- und Energie-Modellregionen.

 

Lehrgänge

Gemeinden können auf ein interessantes Angebot an Lehrgängen und Fortbildungen im Bereich Klimaschutz und Energie zurückgreifen und sich somit in der eigenen Gemeinde für Klima- und Umweltschutz engagieren.

 
 
 

Klimaschutz
international

International: IPCC

Österreich

Europaische Union

 

Plattform

KLIMASCHUTZ TIROL ist eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol zur Förderung einer klimafreundlichen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft.