Klimaschutz Tirol
Eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol.
 
 

Mobilität ohne Barrieren

Das Interreg IV-A-Projekt "Mobilität ohne Barrieren" soll bestehende Barrieren gegenüber dem öffentlichen Verkehr, dem Fuß- und Radverkehr abbauen helfen.

Im Mittelpunkt der Verkehrsinitiative stehen Zielgruppen, die auf Nahverkehr und Nahmobilität besonders angewiesen sind. Konkret werden Mobilitätsangebote für SeniorInnen, Familien mit Kindern und betreuungsbedürftigen Angehörigen sowie Menschen mit Migrationshintergrund entwickelt.

 

www.mobilitaetohnebarrieren.at

 

„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.

 
 
 

Klimaschutz
international

International: IPCC

Österreich

Europaische Union

 

Plattform

KLIMASCHUTZ TIROL ist eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit Klimabündnis Tirol zur Förderung einer klimafreundlichen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft.